Herzlich Willkommen zum 14. Türchen

Angespannter Körper? Angespannte Hände?

 

Neben dem alltäglichen Üben, schaue doch heute mal ganz genau auf deinen Körper. Ist er angespannt oder entspannt?

Viele Menschen nehmen die Daueranspannung gar nicht mehr wahr....können zwischen Anspannung und Entspannung nicht mehr unterscheiden.

Daueranspannung ist grundsätzlich so gar nicht gut für unseren physischen und psychischen Gesamtzustand.

Viele Dinge gelingen nicht mehr gut oder man fühlt sich sehr schnell erschöpft. Gerade als Musiker sollte man gut auf sich achten und da gehört ein entspannter Körper dazu.

 

Eine gute Übung um den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung wieder zu merken oder zu lernen ist folgende:

 

1.Übung

  • Balle beide Hände zu Fäusten, presse und drücke sie so fest zusammen wie du nur kannst und halte diese "Anspannung" ca 10 Sekunden. Dann lass schlagartig wieder los und die Hände locker.
  • Das wiederholst du nun 3-5 Mal.

Dadurch bekommt man so langsam wieder ein Gefühl dafür, wie der Unterschied ist. 

 

Beim Spielen ist das ein wichtiger Punkt. Wenn wir angespannt sind und verkrampfen, werden wir nicht das Ergebnis erzielen, welches wir wollen. Versuche mal mit einer verkrampften, angespannten Hand ein Wasserglas hochzunehmen. Es wird nicht gehen. Aber die gute Nachricht ist, jeder angespannte Zustand, lässt sich auch wieder entspannen ;-)

 

Deshalb folgt nun die 2. Übung

  • Hast du auch Stellen in gewissen Musikstücken, wo deine Finger sich verkrampft anfühlen, wo sie scheinbar nicht wirklich laufen wollen....
  • Dann nimm dir doch heute mal genau diese vor. Setze dir die Stimulationsmusik auf und konzentriere dich nur auf deine Finger, auf gewisse Druckkombinationen und nimm ganz bewusst war, was sich wie verändert. Bleibt es gleich? Wird es schlimmer oder wird es lockerer? 

 

Hast du dazu Fragen? Dann kannst du mich gern kontaktieren

 

 

Viel Spaß beim Üben :-) 

 

Download
Tagebuch-Übungsblatt Tag 14
Adventskalender Tag 14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

Hier geht es zur Facebookgruppe : Kein Stress-nur Musik

https://www.facebook.com/groups/541836895957714/